9 - 4

Bemerkungen

 

 

 

Deutsche Forderungen an Polen zur friedlichen Grenzrevision

 

 

 

Daten zur Entwicklung des Industrieanlagever- mögens in Deutschland während des und un- mittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg

 

guter Ernährungszustand der Deutschen bei Kriegsende infolge der Plünderung landwirt- schaftlicher Ressourcen der unterworfenen Gebiete

 

zu Görings "Restbeliebtheit" (i. Zsh. mit seiner

"Erntedankrede" vom 04.10.1942)

 

Aufsatz, bringt etwas Licht in die schwierig zu

verstehende Kornilow-Affäre, die sich demnach nicht als Putsch, sondern als Missverständnis und Intrige aus dem Umfeld Kerenskis darstellt

 

alternativ zur "Produktion" des Politikers Hitler durch die Reichswehr

 

 

Titel selbstredend.

 

 

 

 

 

Wichtig zum Verständnis des Krimkriegs

 

 

 

 

 

 

 

Zitat, nachdem in die Sowjetunion vordringende deutsche Truppen dort anfangs wie Befreier be- grüßt wurden

 

behauptet, im Gegensatz zu Spick, negative Wirkung des "Fesselungsbefehls"

 

Webseite, verwendet für von Lloyd George über-

liefertes Rosebery-Zitat

 

zum Verhältnis Hitlers zur Luftwaffenführung

Zitate zum mangelnden Verständnis Görings für die Flugzeugentwicklung, zur geringen Wirk- samkeit der Flak und zum Düsenjäger als "be- stes Abwehrmittel gegen Großbomber"

 

darin Artikel: Michael Hagemeister: Trilogie der Apokalypse. Vladimir Solov'ev, Serafim von Sa- rov und Sergej Nilus über das Kommen des Antichrist und das Ende der Weltgeschichte

 

zur Nachschubproblematik anfangs des Ersten

Weltkriegs

 

 

ausführlich kommentiertes Memorandum aus der Feder Ministerialrat Dr. Helmut Stellrechts,

vorweggenomener Schulterschluss von Deut- schen, inklusive Ex- und Altnazis (wie Stellrecht selbst) und Westalliierten

 

Motiv des Zeitdrucks infolge der wirtschaftlichen Rückwirkungen des Aufrüstungskurses, hier speziell im Fall der Luftwaffe

Rückverweis auf das systematische Planungs- durcheinander der Naziherrschaft

nicht zu überwindender Engpass in der Ferti- gung von Rüstungsgütern: der Mangel an Fach- arbeitern

keine Änderung im Produktionsprogramm der Luftwaffe Januar 1943

Zitat der Verantwortlichkeit nicht Hitlers, sondern Willy Messerschmitts für die Fehlverwendung der Me 262 als Jagdbomber

 

Internetartikel, enthält Bemerkungen zur briti-

schen Neutralitätsverletzung im deutsch-däni-

schen Krieg 1864

 

Sehr detailreich zum britisch-amerikanischen

Schulterschluss als Entstehungsvorgang der

angelsächsischen Weltvorherrschaft

Rückverweis auf die beschriebene entscheiden- de angelsächsische Eliteverbindung

 

umfangreiches Werk, hier aber nur für einige Zitate verwendet

 

 

notwendig zum "Abtei"-Zitat Salisburys, mit dem

er Russland verhöhnt. G. Cecil ist Salisburys

Tochter.

 

 

Nazi-Vordenker. Zitiert einen französischen Of-

fizier, der die Zerstückelung Deutschlands for-

dert

 

zu Ereignissen betreffend die amerikanische Unneutralität vor ihrem offiziellen Eintritt in den Zweiten Weltkrieg

 

 

zu Ereignissen betreffend die amerikanische Unneutralität vor ihrem offiziellen Eintritt in den Zweiten Weltkrieg, die der Autor als Akteur be- sonders gut darstellen kann

 

nur zitiert zum Ende von "Open Door" in China

mit dem russisch-japanischen Abkommen von

1910

 

verwendet für Suchomlinow-Zitat

 

wichtig zum Verständnis der deutschen Eskala- tionsstrategie zum Ausbruch des Ersten Welt-

kriegs

 

zum Vergleich der Flugeigenschaften zwischen North American P-51 Mustang und Messer- schmitt Bf 109 G-6 in der entscheidenen Luft- kampfhöhe von 7 - 9.000 Meter

 

 

 

zur Mythifizierung der Wehrmacht durch westal- liierte Schreiber

 

 

 

 

 

 

zur letztendlichen Serienreife der Junkers Ju 288

 

 

eine Quelle der unterschiedlichen Erklärungen

der Zurückhaltung General von Arnims

 

zu Ludendorffs staatsstreichartiger Absprache mit der Marineleitung

 

 

Internetauftritt (Wiederingangsetzung der Ölför- derung von Ploiesti durch deutsche Kräfte)

 

Internetartikel (zum Zeitpunkt der Eintragung hier noch aufrufbar, aber (zumindest ohne An- meldung) leer). Unterlage für ein nicht auszu- schließendes Entstehen des amerikanischen Imperialismus aufgrund von (absurd erscheinen-

der) Furcht vor italienischem Eingreifen auf dem

amerikanischen Kontinent

 

kein Beleg für das Zitat Fromms (selbiges ist ohne Seitenangabe)

Präzisierung der o.a. Aussage

Nachweis der Behauptung der Gefährdung des britischen Empires durch die Achsenmächte

Kriegsankündigung durch Halifax und weitere Zitate

Cadogans friedensfeindliches Wespen-Zitat

"fett, aber impotent"-Zitat Churchills 1941, ge- münzt auf Nachkriegsdeutschland

 

optimistisches Jaspers-Zitat

 

 

 

 

 

 

Zitat zum Einverständnis Deutschlands mit der

britischen Beteiligung an der Bagdadbahn

 

 

"Hitler bedeutet Krieg"-Zitat

Zitat zum mangelnden Mobilisierungsgrad der deutschen Volkswirtschaft allgemein, aus "Sor- ge um die Massenstimmung"

(propagandistisch-unglaubwürdig "heldenhafter Widerstand des Sowjetvolkes")

Rohstoffmangel kein wesentlicher Faktor

skurriles Sauckel-Zitat

Problematik des im Krieg begonnenen wirt- schaftlichen Übergangs in die Nachkriegsphase

Zitat "eigentliche Verlierer" des Krieges waren diejenigen, die das Fundament des Wirtschafts- wunders geschaffen hatten

 

Halders "Uferlosigkeits"-Zitat

zur britischen Ölversorgung im Zweiten Welt- krieg

 

zur belgischen Positionierung unmittelbar vor dem Ersten Weltkrieg

 

 

 

 

Online-Rezension

 

 

 

Internetauftritt, Leistungsdaten der North Ame- rican P-51B Mustang

 

 

Widerspruch zu Wagner-Helden Siegfried und Rienzi als echte Hitler-Vorbilder

"verfluchen"-Zitat (Hitler zu Magda Goebbels)

"Edda"-Zitat Gerda Bormanns

 

zur Begründung für das Nichtzustandekommen

eines Zangenangriffs der Entente auf die Meer- engen

 

 

Internetseite mit Tafts kriegsunterstützender Rede

 

Zitat zur Auslieferung der mittelosteuropäischen Länder an die Sowjetunion durch die angelsäch- sischen Mächte

 

Zweitquelle zu Ludendorffs spektakulärer "Ak- tion" zu Beginn des Ersten Weltkriegs

 

Aufsatz zur Positionierung des deutschen Gene- ralstabs vor dem Ersten Weltkrieg

 

 

 

 

 

 

hier verwendet: ein Beispiel zum bisweilen kata- strophalen Versagen des Volkssturms

 

Zitat zum antikommunistischen Kurswechsel

der Truman-Administration

 

unbegründetes Zitat (siehe "Dilks") zur Bereit- schaft der britischen Konservativen, Hitler die Sowjetunion angreifen zu lassen

präzisierte Behandlung der o.a. Thematik

 

Internetartikel, enthält Chimärenfurcht-Zitat des britischen Diplomaten Henry Francis Howard

 

 

Internet-Diskussionsthread, behauptet den prak-

tischen Zusammenbruch von Bismarcks "Sys-

tem der Aushilfen"

 

zur anhaltenden Aktualität des Werks Hofers

 

 

zur Episode des Besuchs "Atatürks" bei Hin- denburg und Ludendorff

 

 

zur französischen Haltung gegen einen deut-

schen Einheitsstaat

 

 

zur demoralisierenden Wirkung westalliierter Jagdbomberangriffe auf Wehrmachtstruppen

 

 

Grundlagenwerk zur "Produktion" des Politikers

Hitler durch die Reichswehr

 

 

Grundlagenwerk zum Verständnis des späten

Salisburys.

 

 

Autor mit Nazi-Hintergrund.

Bezug auf (auf Richelieu zurückgehende) fran-

zösische Bestrebungen gegen einen deutschen

Einheitsstaat

 

Grundlagenwerk zum Verständnis deutschen

militärischen Gedankenguts

kein Sicherheitsgewinn durch deutsche Einheit

1871

Basiswerk

Zitat Geringschätzung des östlichen Kriegs- schauplatzes

zu den deutschen Frühjahrsoffensiven 1918

zur Nichtexistenz einer "Blitzkriegsstrategie" als Gesamtplan

entscheidendes Zitat mit Hitlers "Rückkehr" zur starren Verteidigung des Ersten Weltkriegs vom 08.09.1942

Rückverweis darauf

 

Existenz des Dokuments, Möglichkeit der Def- ensivkriegführung gegen Frankreich und des langen Krieges

 

Zitat Roosevelts zur Ablehnung der Anwendbar- keit der Doktrin auf andere Weltgegenden

 

 

nicht zitiert, kurze und kritische Auseinanderset- zung mit der Sichtweise des Autors

 

 

 

zum erneuerten Begriff der (Menschen-)Würde als entscheidendem Übergangspunkt zwischen Nachkriegsdeutschland und der Zeit davor

 

Zahlen zu gefällten und vollstreckten Todesurtei- len gegen Wehrmachtsangehörige, Erwähhnung des "furchtbaren Juristen" Filbinger

 

 

 

mitverwendet als Zitatgrundlage

Rückverweis auf Zitat Ostfront "bis auf das Skelett entblößen"

 

zum Fälschungsvorwurf gegen Sergej Nilus bez. der Weissagungen des Serafim von Sarov

 

 

 

 

 

 

zu Verlusten der deutschen Luftwaffe durch "Ja- borei"

[bei Nichtfunktionieren des URL-Aufrufs bitte nach Der Zivile Luftschutz im Zweiten Weltkrieg googeln, ein zur Webseite des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe füh- render Treffer wird angezeigt]

 

 

 

 

 

zur amerikanischen Politik im Vorfeld und zum amerikanischen Kriegseintritt

Zitat zu Überlegungen Theodore Roosevelts bez. eines Konflikts mit Japan

 

Quelle Wormers für ein Zitat, nach dem die langfristig angelegte britische Politik auf nichts anderes als Krieg hinausläuft

 

nur 1 Zitat, bezeichnet Oncken als Apologetiker

 

 

 

Widerspruch zum "knapp verfehlt"-Zitat zu Hit- lers Zielen Weltmacht oder Untergang

 

nur für Nietzsche-Zitat zur Einschätzung von

Bismarcks Regierung verwendet

zur deutschen Selbsteinschätzung, insbesonde-

re im Verhältnis zu Großbritannien

"Platz an der Sonne"-Zitat Bülows

 

Alternativquelle für die Beobachtung aus der

folgenden, nicht zugänglichen Literatur, Verwen-

dung in einem PDF-Zusatz

 

 

nur über Wormer bekannt, Quelle für einen pro-

russischen britischen "Kurswechsel" 1869

 

 

 

ausgewertet von Mason s.u.

 

 

 

 

Erwähnung des Bündnisangebots und der War- nung Roosevelts vor einem Angriff Hitlers an Stalin

mit grundlegend für die Betrachtung der ameri- kanischen Unneutralität vor offiziellem Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg

mitverwendet als Zitatgrundlage

 

zur tatsächlichen Motivation Hitlers, die Sowjet- union anzugreifen (kein Osteroberungsplan, son- dern die schiere Unmöglichkeit, im Westen Frie- den zu schließen)

wichtige Details zur Betrachtung der amerikani- schen Unneutralität vor offiziellem Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg

Grundlegend, und Nachweis, dass, im Gegen- satz zum Titel, Hitler eben gerade keine Strate- gie hatte

wichtige rüstungswirtschaftliche Details

grundlegend

wichtige Ergänzung von Reinhardt, ein komplet- tes Gesamtbild ergibt sich erst durch die Ver- wendung beider Werke

liefert einen Großteil der Zitate

mitverwendet als Zitatgrundlage

 

Zitat zum Trauma "1918" für Marineoffiziere

Hitler hatte im Fall seines Ablebens den Weg zur Kapitulation freigemacht

 

 

Sammelwerk

Aufsatz "Kunz", Zitat zur "Defensive ohne Stra- tegie"

Aufsatz "Orth" zur Kampfmoral und Einsatz- bereitschaft in der Kriegsmarine 1945

Aufsatz "Hillmann" zum Trauma "1918" für Mari- neoffiziere

Aufsatz "Nolzen", Widerspruch zu seiner These

von der der Amalgamierung von NSDAP und Wehrmacht

Aufsatz "Timm", Zitat zur häufigen Kapitulations- bezeugung mit Hilfe weißer Bettlaken bei Annäh- erung amerikanischer Truppen

Aufsatz "Zimmermann" zur tendenziell engeren Bindung zwischen "Führer" und Volk infolge des gescheiterten Attentas vom 20.07.1944

Aufsatz "Echternkamp", vorangestellt Jaspers- Zitat

Aufsatz "Hillmann"

Aufsatz "Schwendemann"

jeweils Zitate zum Agieren Dönitzens

 

Sammelwerk, darin zitierte Aufsätze:

Tim Mason: Intention and Explanation: A Current Controversy about the Interpretation of National Socialism

Hans Mommsen: Hitlers Stellung im national- sozialistischen Herrschaftssystem

 

Unglaubwürdigkeit von Hitlers Politikerent- schluss in der Folge der deutschen Kapitulation

1918

Auswertung mit unüblicher Akzentesetzung

Rückverweis auf seine Fehleinschätzung Groß-

britanniens

Rückverweis auf die geforderte, im Krieg aber unterlassene Inbesitznahme der Küsten Frank- reichs (vor "Torch") inklusive Nordafrikas

Rückverweis auf Hitlers Kritik an der Vorstellung eines "wirtschaftsimperialistischen" Deutsch- lands

 

Bezeichnung selbstredend

 

 

zur Unterstützung der eigenen Gegner durch die US-Politik im Rahmen der anhaltenden globalen antiislamischen Auseinandersetzung

 

Standardwerk zum Thema

 

Rückverweise auf "nackte Eroberungspolitk" Hit- lers, Zusammenfasungen der unmittelbaren Kriegsursachen, Rückverweise auf Schmundt-Protokoll und rassistische Vorbehalte zwischen den Achsenmächten

 

beklagt mangelhaften Ausbau des österreich- isch-ungarischen Eisenbahnwesens

Grundlagenwerk für die Betrachtung dieser Kriegsphase

einige Detailentnahmen

erklärt Wilson für geisteskrank

 

Internetauftritt zu zahlreichen Aspekten der deut-

schen Luftwaffe

 

Grundlagenwerk zum Verständnis des frühen

Salisburys.

Zitat von Salisburys "Holland scare" im Zusam- menhang mit einem halluzinerten deutschen Flottenstützpunkt auf Curaçao

 

Aussage, dass Hitler den Krieg nicht so plante und herbeiführte, wie er denn kam

Rückgriff darauf und vergleich mit Hofers Aussa- gen

 

nur für den genauen Zeitpunkt des anglo-portu- giesischen Vertrages 1884 verwendet

 

 

zum Verhalten der USA im Burenkrieg

 

 

 

Unterlage für Copelands Argumentation, selbst

überprüfbar, da aus dem Internet herunterladbar

bzw. dort direkt lesbar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sehr empfehlenswert zum deutsch-polnischen Verhältnis der Zwischenkriegszeit

 

 

 

 

dem ansonsten ausgezeichneten Werk von Parsons musste an einer Stelle widersprochen werden

 

Zitat zu Hitlers Zeitdruck-Eindruck

 

Persönliche Memoiren

Autor selbst an entscheidender Stelle im Ein- satz, sieht, wenig schlüssig, das Problem des nicht zustande gekommenen Zangenangriffs von Rommels und Arnims Truppen hauptsächlich in Rommels gedrückter Stimmung

 

nicht zitiert, enthält eigene Gedanken zu einer "Mittelmeer-Strategie", Konformität zur vorlie- genden Arbeit

 

nur Auswärtsverweis

 

 

PDF aus einem nicht näher zu ermittelnden

Werk, dort zur amerikanischen Expansion im

Pazifik

 

Autor mit Nazi-Hintergrund

zur britischen Verursachung der "Mai-Krise"

verneint einen Bruch des Münchner Abkom- mens mit Verweis auf eine "clausula rebus sic stantibus"

 

stark simplifizierende und daher als objektive historische Basis wenig geeignete Schrift

kein konkretes Zitat, aber detailreich zur Mang- elmotorisierung des deutschen Heeres

deutsche Rüstung und Rüstungsplanung wird überaus kritisch betrachtet

 

zur Aluminiumversorgung Deutschlands "aus der Luft" (durch Umschmelzen der Wracks ab- geschossener Feindmaschinen)

 

Zitat zur britischen Sicherheitspolitik im indisch-

en Vorfeld

 

 

amerikanische Ablehnung eines Hilfeersuchens des "frühen" Ho Chi Minhs

Biowaffenexperimente und Rauschmittelvergif- tung gegen Teile der amerikanischen Bevölke- rung

 

Internetseite, Zitat zum Lob Tafts für Wilhelm II.

 

 

 

 

zur Deutung der letzten sowjetischen Offensive

in Europa

 

 

 

zur britischen Verursachung der "Mai-Krise"

zur entscheidenden Bedeutung der Mai-Krise auf dem Weg in den Zweiten Weltkrieg

Antideutsches von Mussolini

"Bormann-Testament" zitiert wie Hillgruber auch

 

Bestätigung von Wegners These der "Defensive ohne Strategie"

 

 

 

 

zu den zahlreichen russischen Handicaps in den Bereichen Strategie und Material

 

 

 

Zitat Ausschaltung des "Faktors Schörner"

 

 

 

 

 

 

zur Unbegründetheit der westlichen Angstpro-

paganda vor einem Angriff des Warschauer Pakts

 

 

 

Zitat zur Ausrichtung des Hay-Pauncefote-Ver- trags mittelbar gegen Russland

 

 

zu Stalins Beschwerde bei Roosevelt, Chur- chills antisowjetischen Überlegungen und Eis- enhowers prosowjetischem Verhalten sowie

amerikanische Ablehnung der französischen

Forderung einer erneuten deutschen Zersplitte- rung

 

Quelle interessanter Zitate

 

 

 

 

westallierte Furcht vor "Chimären-Realisierung"

 

Schlüsselwerk für amerikanisches Geostrate- gie-Verständnis

Ansprechen seines "Karthago-Motivs" als Ba- sis der angelsächsischen Zielsetzung

Rückverweis darauf

 

mitverwendet als Zitatgrundlage

Kritik an der militärischen Leistung der Waffen- SS

 

deutsche Funkmeldung zu Hitlers Schießbefehl gegen US-Schiffe vor der amerikanischen Auf- klärung abgefangen

zum japanischen Rassismus gegenüber Wei- ßen

Zitat zur Schlüssigkeit der Kriegswenden-Dis- kussion

Zitat, dass Hitler die Teilnahme Japans am Krieg gegen die Sowjetunion aktiv verhindert hat

"Erntehelfer"-Zitat Hitlers gegen ein gemeinsa- mes Vorgehen mit Japan gegen Großbritannien

auf geeignete japanische Sondierungen

 

zu deutsch-sowjetischen Friedensfühlern

 

 

Japan war nicht der Industriestaat heutiger Prä- gung und verweigerte sich der maritimen Han- delskriegführung

Zitat zu Kishi als Bindeglied zwischen Japans Kriegs- und erfolgreicher Nachkriegswirtschaft

 

 

 

zu Hitlers Vorgehen, am selben Tag zweier sei- ner Militärführer widersprüchliche strategische Vorgaben zu machen

 

 

 

Details zu einem möglichen deutsch-sowjeti- schen Sonderfrieden

 

 

 

Zitat zur Nichtverteidigung der Reichshauptstadt Berlin durch die deutsche Luftwaffe am 09.03. 1944

Zitat "Jägerschreck"

 

Grundlagenwerk zum Verständnis des deutsch-

türkischen Verhältnisses vor und im Ersten Weltkrieg

zu Wilhelms II. Damaszener Rede 1898

(außerhalb der Darstellung dieser Arbeit) sehr interessant zu deutschen Aufwiegelungsversu-

chen der muslimischen Welt

zum türkischen Eintritt in den Ersten Weltkrieg

zur türkischen Kriegführung

wesentlich zur Aufwiegelung der islamischen Welt durch deutsche Agenten

 

zitiert einige französische Protagonisten gegen einen deutschen Einheitsstaat

 

 

 

rechtsradikaler Verlag, nur Auswärtsverweis

 

 

Sammelwerk, diverse Zitate verwendet, aus:

Aufsatz "Lakowski" (10/1)

Aufsatz "Loth" (10/2)

Zweiter Halbband mit Moltke-Zitat und Problema- tik des im Krieg begonnenen wirtschaftlichen Übergangs in die Nachkriegsphase, Erhards Denkschrift (Aufsätze "Müller")

 

Internetartikel, zum Nachweis der (entscheiden- den) amerikanischen Aktivitäten zur Beendigung

des Russisch-Japanischen Krieges

 

 

 

 

 

 

 

zu Moltkes d.J. Fehlkalkulation der Unterlaufung

der britischen Seeblockade über die Niederlande

im Fall eines (nicht gewinnbaren) langen Krieg- es

 

einschlägig für die Thematik dieses Kapitels

 

 

 

 

 

Häufig zitierte Quelle zum angegebenen Zeit-

raum

 

 

infolge der in Deutschland als diplomatische Schlappe aufgenommene Maikrise nahm Hitler die Tschechoslowakei nun erst recht in den Fo- kus

Motiv des Zeitdrucks durch die durch den Auf- rüstungskurs verursachte Verschärfung der wirt- schaftlichen Lage des deutschen Reiches

zu Becks pessimistischen Einschätzungen der deutschen Siegchancen

zu Becks Verblüffung über den schnellen Fall Frankreichs

 

Moltke-Zitat

 

 

 

 

 

einschlägig zur Problematik des im Krieg begon- nenen wirtschaftlichen Übergangs in die Nach- kriegsphase

 

 

 

 

Sammelwerk

Aufsatz "Creveld" zur Mythifizierung der Wehr- macht durch westalliierte Schreiber

Aufsatz "Haase", daraus Zahlen zu verhängten und vollstreckten Todesurteilen gegen Wehr- machtsangehörige und Vergleich der verhäng- ten gegen Rotarmisten, Erwähnung Filbingers

Aufsatz "Schwendemann", Zitat zum nur noch hinhaltend-passiven der deutschen Soldaten ge- gen Kriegsende

Aufsatz "Schwendemann", Hitlers Vorhaben als Aufhänger seines Titels, Beurteilung Schörners

 

zum politischen russisch-bulgarischen Verhält- nis und dem der beiden Monarchen namens Al-

exander

zum Verhältnis zwischen Boulanger und Clem-

enceau

 

Grundlagenwerk

 

Ausdruck "abklopfen" für Ludendorffs "Strategie"

 

zu Keßlers pessimistischer Einschätzung der Lage gegenüber Göring

 

 

Grundlagenwerk für die Entwicklung zum Ersten

Weltkrieg

Verweis auf Wormer zur Erarbeitung des Nach-

weises der Chimärenfucht

Zitat "zweites Sedan"

 

Tyrrell-Zitat

zahlreiche Zitate

Quelle für eine in den Ersten Weltkrieg führende

"kleine" Ereigniskette

 

 

 

Internetartikel, wichtig zum Verständnis der den Russisch-Japanischen Krieg auslösenden Vor- gänge, in ein eigenes PDF verarbeitet

 

 

 

 

 

 

Widerspruch zu seiner These von der "Amalga- mierung" zwischen NS-System und Wehrmacht gegen Kriegsende

 

 

 

 

Webseite mit "Schmundt-Protokoll"

 

 

Digitalisiereung der Kriegsereignis-Darstellung

unter österreichisch-ungarischer Beteiligung

 

Grundlagenwerk für die Entwicklung zum Ersten

Weltkrieg

 

 

Titel selbstredend

 

 

 

 

 

zur Motorisierungsproblematik der deutschen Streitkräfte

zur Ausstattung der deutschen "Barbarossa"- Streitkräfte mit Panzern

 

anekdotisch-populäres Werk, hier zu Luden- dorffs Lütticher "Handstreich"

 

zu den technischen und menschlichen Voraus- setzungen des alliierten Erfolgs im Zweiten Weltkrieg, unter Auslassung strategischer As- pekte

konstatiert die Überlegenheit des "reinen" Kom- munismus oder Kapitalismus über das nazis- tische Mischsystem

deutsche Automobilindustrie blieb ohne konkrete Vorgaben

Argumentation zur Illegitimität des Nazisystems und zur Aussichtslosigkeit des Krieges, Zahlen zu Strafmaßahmen gegen Wehrmachtsangehö- rige, prozentualer Vergleich zur Roten Armee

 

Internetartikel, wichtig zum Verständnis der den Russisch-Japanischen Krieg auslösenden Vor- gänge, in ein eigenes PDF verarbeitet

 

 

 

 

zur amerikanischen Politik des Ersten Welt- kriegs

westallierte Furcht vor "Chimären-Realisierung"

amerikanische militärische Zurückhaltung 1918,

Ausmanövrierung der Amerikaner durch die Bri- ten mit Hilfe der deutschen Flotte, amerikani- sche Einschätzung Großbritanniens, Wilsons antideutsche Wendung gegen Lloyd George

Zitat zum Beginn der antijapanischen (Neu-)Aus-

richtung der amerikanischen Politik

 

zum Missmanagement der mit einer derart weit- räumigen Operation wie dem Kaukasusfeldzug

überforderten Nachschuborganisation

 

nur für 1 Zitat verwendet, genügt ansonsten m.

e. wissenschaftlichen Anforderungen nicht

 

 

 

 

 

nur Bildquelle für Text der Mittelmeerentente

 

 

 

Zu (verpassten) Möglichkeiten, Hitlers Machtüb-

ernahme zu verhindern

 

 

 

 

 

Aufsatzsammlung, verwendet:

Aufsatz "Pyta"

Aufsatz "Winkler"

 

 

 

Internet-Seite, für aufschlussreiches Zitat Buch- anans zur Chimärenfurcht verwendet

 

 

 

Fundstelle zum Wortkrieg zwischen Ribbentrop und Bonnet

 

 

 

zum rätselhaften Defensivverhalten der Roten Armee westlich Wiens

 

Grundlagenwerk, Lieferung des Ausgangspunkts

für die Chimärenthese

 

 

 

 

 

zu Wilsons Gedankenspielen, mit Hilfe der deut- schen die britische Flotte im Zaum zu halten,

und zuseinen Gesundheitsproblemen

Lamento über "Versailles" und einige Ziate

zum "Führerstaat"

Neuauflage der Chimärenfurcht

grundlegend bzw. ergänzende Zitate

zu seiner für seine Verhältnisse merkwürdigen

Appeasement-Auffassung

zu einer hitlerschen Denkschrift

zur Nichtexistenz einer "Blitzkriegsstrategie" als Gesamtplan

Zitat zur gesamten "Luftschlacht um England" als für die deutsche Seite nichts als sinnlose Verschwendung von Menschen und Material

nur Verwendung gewisser Details

Überlegungen zur deutschen Personallage 1942 und 1943

zutreffende Einschätzung der Vorzüge des Be- wegunsgkriegs

Zitate zur Begründung von Görings Teilnahms- losigkeit sowie Goebbels' und Himmlers Wusch vom Sommer 1944, Hitler loszuwerden

Überlegungen zu einer strategischen Defensive im Osten 1942 bei offensiver Schwerpunktver- lagerung in den östlichen Mittelmeerraum

mitverwendet als Zitatgrundlage

Zitat zur militärischen Sinnlosigkeit der V-Waf- fen-Angriffe

Kritik an Görings Luftwaffenfelddivisionen

Zitat zur Beinahe-Vereitelung des entscheiden- den Panzervorstoßes im Westfeldzug 1940 durch Hitler

 

Internetauftritt, hier speziell die Seite zur mang- elnden Radarausstattung der italienischen Flotte

 

Grundlegend zum Kapitel

zu Beginn des Kapitels Rückverweis auf seine These von der "Kriegswende Moskau", die hier hinterfragt wird

Zitat Attraktivität des Kaukasus für Hitler

 

Zitat zum Aufbrauchen der Ende 1941 aufge- bauten Reserven der Roten Armee im Zuge der erfolglosen Gegenoffensiven bei Kertsch und Charkow

Stalin-Zitat zur Notwendigekeit der Motorisierung der Roten Armee

 

Zitate zu den "Protokollen der Weisen von Zion"

und zu Alfred Rosenberg

 

 

Reparatur des Schiffs in den USA vor deren Ein- tritt in den Zweiten Weltkrieg

 

zum abschlägigen Bescheid Sir Samuel Hoares an die Pariser Verschwörer vom 20. Juli 1944

 

Artikel Norman E. Saul, The Kittery Peace, zu Zitat und Kommentar von Lengerke Meyers

 

zu französischen Vorstellungen der Zerstücke-

lung Deutschlands. Zugang zur gesamten Ar-

beit: http://webdoc.sub.gwdg.de/ebook/diss/2003/fu-berlin/2001/264/

unterliegt wie Wormer einem Missverständnis des Gleichgewichtsbegriffs

enthält ausführliche Betrachtungen zu Wilsons Gesundheits- und Geisteszustand

 

Wichtig zur deutschen Marinegeschichte. 1. Zi-

tat zur "Paulskirchenflotte".

zur Einschätzung des "Tirpitzflottenbaus"

Einstiegszitat zum Interesse an Mahan

 

Zitat zu Raeders buchstäblicher Untergangsge- stimmtheit

 

unangemessene Kritik am Düsenjäger Messer-

schmitt Me 262

 

Internetauftritt, zur Motivation Hitlers, den Unter- gang Deutschlands als infernalisches Kunst- werk zu inszenieren

Rückverweis darauf

 

Grundlagenwerk für dieses Kapitel

 

 

 

Aufsatzsammlung , wichtig für das Verständnis

von Ereignissen in der Anfangsphase des Ers- ten Weltkriegs

für Delcassé-Zitat verwendet (Aufsatz Schmidt)

 

Aufsätze "Groß", "Kusber", "Mombauer", "Schmidt", "Storz"

 

Delcassé-Zitat

 

zu französischen strategischen Vorschlägen an Russland

 

 

Keine Existenz eines deutschen Hegemonie-

konzepts für die Zeit Reichskanzler Bülows

 

zur geeigneten Kampftaktik für die Messer- schmitt Me 262 gegen Bomber

 

revisionistisches, methodisch zumindest etwas ungenaues Werk, enthält aber anderweitig nicht oder schwer zu findende wichtige Details

 

 

 

 

 

nur 1 Zitat zur Verdrängung Onckens durch die

Nazis

 

zum Ende des Ersten Weltkriegs und dem Frie-

densschluss von Versailles

 

deutsches Kalkül der Kapitulation, das Stalin verunsicherte

 

 

 

 

 

nur noch hinhaltend-passiver Widerstand der deutschen Soldaten

definitves Vorhaben zur Selbstvernichtung als

Aufhänger seines Artikels

 

 

 

Grundlegend für die maritime Seite der amerika- nischen Unneutralität vor ihrem offiziellen Eintritt in den Zweiten Weltkrieg

 

Schlüsselwerk zum Verständnis der Marne- schlacht

 

fallengelassenes Zitat zum "Kornilow-Putsch"

 

 

zur zeitweisen Luftüberlegenheit der Achsen- mächte in Nordwestafrika

 

 

behauptet, im Gegensatz zu Bekker, positive Wirkung des "Fesselungsbefehls"

 

 

zum persönlichen Verhältnis zwischen Eyre Crowe und Vansittard

 

daraus Entnahme zur Planung des Zweiten Weltkriegs durch Hitler (mit Hofers häufiger Behauptung von Hitlers "wahren Absichten" ergibt sich die Suggestion von über 1939 hin- aus)

 

Behauptung von Werner Girbig, dass US-Bom- berbesatzungen [ca. Herbst 1943] "nur" durch das Kriegsgericht zu weiteren Einsätzen zu mo- tivieren waren

 

Serie, basierend auf einem Buch von Martin Gil- bert und Richard Gott, zur Vorgeschichte des Zweiten Weltkriegs

 

zur Politik Palmerstons und Disraelis

 

fragwürdige These zum Scheitern der 1918er

Offensive in Frankreich aufgrund von Disziplin- losigkeit der deutschen Soldaten

 

Interview mit Zeev Sternhell (Behauptung, alle Konservativen und Reationäre des 19. Jhs. hät- ten das Heil vom russischen Zaren erwartet)

 

Alexander Zipko zum russichen Volkscharakter

 

 

Zitat Robert Reich, Arbeitsminister in der Clin- ton-Administration,zum allmählichen Abschmel- zen der amerikanischen Mittelschicht durch ei- ne restriktive Arbeitsmarktpolitik

 

"Reichspostminister"-Zitat

 

Zitat zur (systematischen) Opiatverschreibung

("Hillbilly-Heroin") in wirtschaftlich abgehängten amerikanischen Gegenden

 

zur Geringschätzung des Geistes in Kaiserreich

und Weimarer Republik

 

 

 

Schrift zur Gegenaufklärung (keine konkreten Zitate daraus verwendet)

Einschätzung Herders als Russland- und Ukrai- nefreund

 

Internetartikel, verwendet für ein Zitat Greys ge-

gen etwaige britische Neutralitätspolitik

 

 

Daimler-Benz fertigte noch mitten im Krieg Lux- uslimousinen

zu Hitlers Verhältnis zur Militärtechnik und zu den Ursachen der Niederlage der deutschen Luftwaffe 1944, wobei jedoch in einem wichtigen Punkt widersprochen wird

Zitat zum unterschiedlichen Verhalten von Wehr- machtssoldaten und Rotarmisten bei feindlichen Luftangriffen

Zitate zu personellem Versagen in der Luftwaffe

 

siehe Subtitel, einschlägig zum Verhalten Rupp- rechts von Bayern

 

 

 

 

Zitat zur mangelnden Fertigungsqualität von japanischen Reihenflugmotoren

 

Internetauftritt, Quelle für eine zeitgenössische Karte der Bevölkerungsdichte Europas

 

 

 

wichtige Zitate zur Verneinung sowohl amerika- nischen Drucks auf Polen (in Richtung Nachge- ben) als hitlerscher Planung für einen Krieg ge- gen die Sowjetunion

 

Lanzmann-Zitat

 

 

Zitat zum häufigen "Bettlaken-Flaggen" der deut- schen Bevölkerung bei Annäherung westalliier- ter Truppen

 

 

 

zu den tatsächlichen Gründen des Abbruchs von "Kursk"

 

 

Internetseite, zur Bestätigung des Präventiv- kriegskurses durch Bethmann Hollweg persön- lich

 

zum Zusammenhang zwischen nazistischer Dummheit, Irrationalismus, Kulturpessimismus und Antisemitismus

 

 

 

 

 

zur Kommunikation Greys, insbesondere mit

Lichnowsky, im unmittelbaren Vorfeld des Aus- bruchs des Ersten Weltkriegs

 

 

 

 

zur deutschen Rolle bei Beginn und Ende des

Russisch-Japanischen Krieges

Bülow-Zitat, russisches Kooperationsangebot

1902

 

Internetauftritt (Zerstörung der Ölförderanlagen von Ploiesti auf britische Inititative)

 

nur für Zitat Talleyrands verwendet

 

 

 

grundlegend zum Kapitel, aber Widerspruch in der Beurteilung Hitlers militärischer und per- spektivischer Fähigkeiten

 

 

Internetartikel (aus einem größeren Werk), ent- hält m.e. nicht zutreffendes Argument der ent- scheidenden Wirkung der Aufspaltung des Kau- kasusfeldzugs in zwei Angriffsschwerpunkte

mitverwendet als Zitatgrundlage

 

zum Ursprung der Entwicklung des europäi- schen Faschismus in Frankreich unter anderem durch den Action française-Anführer Charles Maurras

 

zum anfangs gespannten Verhältnis zwischen Hitler und Mussolini

 

(17.04.2018 nicht mehr existente) Internetseite,

für Zitat Greys verwendet

 

 

 

Autor mit Nazi-Hintergrund

Hefttitel selbstredend

enthält Allen-Pearson-Zitat zum entscheidenden Druck Roosevelts auf Großbritannien und weite- res zur britischen Erpressbarkeit durch die USA

 

Internetauftritt, hier Original-Leistungsdaten der Messerschmitt AG zur Bf 109 G-6

 

stützt die These vom Zusammenbruch von Bis-

marcks System der Aushilfen

zum Staatsstreichversuch Ludendorffs gegen Ende des Ersten Weltkriegs

 

 

Autor mit Nazi-Hintergrund

enthält Allen-Pearson-Zitat zum entscheidenden Druck Roosevelts auf Großbritannien

ds. mit zeitlichem Einbau sowie US-Einmisch- ung in Jugoslawien

 

Verweis von Neitzel, Kriegsausbruch zur Erar- beitung des Nachweises der Chimärenfucht

überaus detailreich zum intriganten Werk Greys und seiner Mitstreiter zur Ermöglichung des Er- sten Weltkriegs, vom Autor selbst als Siche- rungsstrategie [möglicherweise bewusst] miss- verstanden

 

Internetauftritt, Zitat "völlig ausbluten"

 

 

 

 

 

eine Quelle der unterschiedlichen Erklärungen

der Zurückhaltung General von Arnims

 

US-amerikanischer Druck auf Finnland vor Ein- treten der USA in den Zweiten Weltkrieg

Zitat eines Geschehens von Truppenversagen der Waffen-SS

 

Zitat zum engeren Zusammenschluss zwischen

"Volk und Führer" infolge des Attentats vom 20. 07.1944

© Holger Bergmann 2015 - 2018

Literaturverzeichnis

 

Wikipedia-Einträge werden nicht gelistet. Die Lektüre von Wikipedia wird zu jedem Thema dringend empfohlen.

Autor

(alternativ Quellenkür- zel)

 

16 Punkte

 

 

 

 

Abelshauser, Werner

 

 

 

Aly, Götz

 

 

 

 

 

 

 

Asher, Harvey

 

 

 

 

Auerbach, Hellmuth

 

 

 

Baumgart, Winfried

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Baberowski, Jörg

 

 

 

Bekker, Cajus

 

 

Bödecker, Erhard

 

 

Boog, Horst

 

 

 

 

 

Brandes, Wolfram, Schmieder, Felicitas (Hrsg.)

 

 

Buchholz, Frank

 

 

 

Buddrus, Michael

 

 

 

 

 

Budraß, Lutz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bundesheer

 

 

 

Campbell, Charles S. Jr.

 

 

 

 

Canis, Konrad

 

 

 

Cecil, Gwendolen

 

 

 

 

Chamberlain, Houston

Stewart

 

 

Chronik des Zweiten Weltkriegs

 

 

 

Churchill, Winston

 

 

 

 

Conroy, Hilary und Fran-

cis, Quinn-Judge, So- phie

 

Copeland, Dale

 

 

 

 

 

Courter, Robert W.

 

 

 

 

 

 

van Creveld, Martin

 

 

 

 

 

 

 

Dabrowski, Hans-Peter,

Achs, Peter

 

 

David, Saul

 

 

Deist, Wilhelm

 

 

 

Destobesser

 

 

Die Presse

 

 

 

 

 

 

 

Dilks, David (Hrsg.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Echternkamp, Jörg

 

 

 

 

 

 

Eichholtz, Dietrich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elstein, David

 

 

 

 

 

Epkenhans, Michael

 

 

 

Erickson, Brent, Stirling, Neil, Williams, Mike

 

 

Fest, Joachim

 

 

 

 

Fiedler, Harald

 

 

 

 

Firstworldwar

 

 

Fleischhauer, Ingeborg

 

 

 

 

 

 

Förster, Stig

 

 

 

 

 

 

 

Friedrich, Jörg

 

 

 

 

 

Fromm, Erich

 

 

 

 

Germanhistorydocs

 

 

 

Geschichtsforum

 

 

 

 

 

 

Glasneck, Johannes

 

 

 

Gödde-Baumanns, Beate

 

 

Gooderson, Ian

 

 

 

Grebner, Werner F.

 

 

 

Grenville, John

 

 

 

Grimm, Friedrich

 

 

 

 

Groß, Gerhard P.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gruchmann, Lothar

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundgesetz

 

 

 

Haase, Norbert

 

 

 

 

 

Haffner, Sebastian

 

 

 

Hagemeister, Michael

 

 

 

 

 

 

 

Hampe, Erich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hannigan, Robert E.

 

 

 

 

Hazlehurst, C.

 

 

 

Hertz-Eichenrode, Die-

ter

 

 

Hildebrand, Klaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hillgruber, Andreas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hillmann, Jörg

 

 

 

 

Hillmann, Jörg, Zimmer- mann, John (Hrsg.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hirschfeld, Gerhard, Kettenacker, Lothar

 

 

 

 

 

Hitler, Adolf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ho Chi Minh

 

 

Hörstel, Christoph

 

 

 

Hofer, Walther

 

 

 

 

 

 

 

Hoffmann, Max

 

 

 

 

 

 

Holm, Michael

 

 

Hoyer, Christian

 

 

 

 

 

Jasper, Gotthard

 

 

 

 

Jones, Jim

 

 

 

Kaufman, Will, Slette- dahl Macpherson, Heidi

 

 

Kautsky, Karl, Montge- las, Max, Schücking, Walter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kees, Thomas

 

 

 

 

 

Kemp, Paul

 

 

 

Kershaw, Ian

 

Kesselring, Albert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

King, David

 

 

Klett

 

 

 

Klüver, Max

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Knauer, Manfred

 

 

 

Köngen

 

 

 

Kohler, R.

 

 

 

 

 

Kollerstrom, Nicholas

 

 

 

 

Kokoška, Stanislav

 

 

 

 

Krämer, Andreas

 

 

 

 

 

Kunz, Andreas

 

 

 

 

 

Kusber, Jan

 

 

 

 

Lakowski, Richard

 

 

 

 

 

 

Lautsch, Siegfried

 

 

 

 

 

Lobell, Stephen E.

 

 

 

Loth, Wilfried

 

 

 

 

 

 

Lowe, C. J., Dockrill, M. L.

 

 

 

 

 

Mahan, Alfred Thayer

 

 

 

 

 

von Manstein, Erich

 

 

 

Martin, Bernd

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mason, Timm

 

 

 

 

 

Mastny, Vojtech

 

 

 

 

McFarland, Stephen L.

 

 

 

 

McMeekin, Sean

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meier-Bergfeld, Peter

 

 

 

 

Meiser, Hans

 

 

Militärgeschichtliches Forschungsamt der Bundeswehr (Hrsg.)

 

 

 

 

 

Mitarai, Shoji

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mombauer, Annika

 

 

 

 

Mommsen, Hans

 

 

 

 

 

Monger, George

 

 

 

Müller, Klaus-Jürgen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Müller, Rolf-Dieter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Müller, Rolf-Dieter, Volk-

mann, Hans-Georg (Hrsg.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Müller, Wilhelm

 

 

 

 

 

Neitzel, Sönke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nish, Ian, Chapman, John

 

 

 

 

 

 

 

Nolzen, Armin

 

 

 

 

 

 

NS-Archiv

 

 

Oberösterreichische Landesbibliothek

 

Oncken, Hermann

 

 

 

Orth, Kathrin

 

 

 

 

 

Oswald, Werner

 

 

 

 

Otto, Hans Dieter

 

 

Overy, Richard

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oyama, Mizuo

 

 

 

 

 

 

Parsons, Edward B.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pottgießer, Hans

 

 

 

Preparata, Guido Gia- como

 

 

 

 

 

Pribram, Alfred Francis

 

 

 

Pyta, Wolfram

 

 

 

 

 

 

Pyta, Wolfram, Richter,

Ludwig (Hrsg.)

 

 

 

 

Rai, Milan, Johns, Emily

 

 

 

 

Ray, Roland

 

 

 

 

Rauchensteiner, Man- fried

 

Rauh, Manfred

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Regia Marina

 

 

Reinhardt, Klaus

 

 

 

 

 

Roberts, Geoffrey

 

 

 

 

 

 

Rohrbacher, Stefan, Schmidt, Michael

 

 

Roskill, Stephen Went- worth

 

Stein von Kamienski, Nikolaus

 

Russo-Japanese War

 

 

Rust, Christian

 

 

 

 

 

 

 

 

Salewski, Michael

 

 

 

 

 

 

 

Schabel, Ralf

 

 

von Schenck, Guntram

 

 

 

 

Schlie, Ulrich

 

 

 

Schlieffenplan

 

 

 

 

 

 

 

Schmidt, Stefan

 

 

 

 

 

Schöllgen, Gregor

 

 

Schuck, Walter

 

 

Schultze-Rhonhof, Gerd

 

 

 

 

 

 

 

Schwabe, Klaus

 

 

 

 

 

Schwendemann, Hein- rich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seekriegschronik

 

 

 

Senior, Ian

 

 

Service, Robert

 

 

Shores, Christopher, Ring, Hans, Hess, Wil- liam N.

 

Spick, Mike

 

 

SPIEGEL

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stern, Fritz

 

 

 

 

Sternhell, Zeev

 

 

 

 

Stewart, Alexander

 

 

 

Stilla, Ernst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Storz, Dieter

 

 

 

 

 

Suzuki, Takashi

 

 

Symbolforschung

 

 

 

 

Taylor, Alan John Perci- vale

 

 

 

Thiele, Martina

 

 

Timm, Elisabeth

 

 

 

 

 

Töppel, Roman

 

 

 

Ullrich, Volker

 

 

 

Urválek, Aleš

 

 

 

 

 

 

 

Valone, Stephen J.

 

 

 

 

 

 

Vogel, Barbara

 

 

 

 

Wabweb

 

 

Watson, Peter

 

 

 

Wegner, Bernd

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weißmann, Karlheinz

 

 

 

 

Westdeutscher Rund- funk

 

Westernfrontassocia- tion

 

 

 

Walendy, Udo

 

 

 

 

 

Williams, Mike, Stirling, Neil

 

Winkler, Heinrich Au- gust

 

 

 

 

Wirsing, Giselher

 

 

 

 

 

Wormer, Klaus

 

 

 

 

 

 

 

Würdemann, Ulrich

 

 

 

 

 

Zaloga, Stephen J.

 

 

Ziemke, Earl Frederick

 

 

 

 

Zimmermann, John

Titel, Verlag, Erscheinugsort und -jahr, bzw.

Internetlink (falls vh.).

 

 

https://archive.org/stream/VorschlagFrEineRegelungDesDanzig-korridor-problemsSowieDer/1939-08-31-16Punkte-vorschlagAnPolen_djvu.txt

 

Wirtschaft in Westdeutschland 1945 - 1948, DVA, Stuttgart 1975

 

 

Hitlers Volksstaat, S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt/Main 2005

 

 

 

Volkes Stimme, S. Fischer Verlag GmbH, Frank- furt/Main 2006

 

The Kornilov Affair: A Reinterpretation, in The Russian Review, Band 29, 1970, Heft Nr. 3, Sei- ten 286 - 300

 

 

Hitlers Politische Lehrjahre und die Münchner Gesellschaft 1919 - 1923, in Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte, 1. Heft des Jahrgangs 1977

 

Deutsche Ostpolitik 1918, Von Brest-Litowsk bis

zum Ende des Ersten Weltkrieges (Dissertat- ion), Verlag Oldenbourg, Wien u.a. 1966

https://publications.ub.uni-mainz.de/opus/volltexte/2010/2356/pdf/2356.pdf

 

Internetverfügbare Aufsätze:

Österreich und Preußen im Krimkrieg 1853 - 1856, http://ubm.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2010/2374/pdf/doc.pdf

Zur Außenpolitik Friedrich Wilhelms IV. 1840 - 1858, http://ubm.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2011/2642/pdf/doc.pdf

 

Verbrannte Erde, Stalins Herrschaft der Gewalt, Verlag C. H. Beck oHG, München 2012

 

 

Angriffshöhe 4000, Bechtermünz Verlag (Welt- bild), Augsburg 1998

 

http://www.wilhelm-der-zweite.de/essays/boedecker.php

 

Die deutsche Luftwaffenführung 1935 - 1945, DVA GmbH, Stuttgart 1982

 

 

 

 

Antichrist. Konstruktionen von Feindbildern, Aka- demie Verlag GmbH, Berlin 2010

 

 

 

Strukturelle Defizite der deutschen Armee im Marnefeldzug 1914, Zeitschrift für Heereskunde, Ausgaben 453 und 454

 

"Wir sind nicht am Ende, sondern in der Mitte eines großen Krieges", Eine Denkschrift aus dem Zivilkabinett der Regierung Dönitz, in Vier- teljahreshefte für Zeitgeschichte, Nr. 4/1996

 

 

Flugzeugindustrie und Luftrüstung in Deutsch- land 1918 - 1945, Droste Verlag GmbH, Düssel- dorf 1998

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.bundesheer.at/truppendienst/ausgaben/artikel.php?id=1708

 

 

Anglo-American Understanding, 1898 - 1903, The Johns Hopkins Press, Baltimore 18 Md, USA, 1957

 

 

 

Der Weg in den Abgrund, Deutsche Außenpolitik

1902 - 1914, Ferdinand Schöningh, Paderborn 2011

 

Life of Robert Marquis of Salisbury, 4 Bände,

London 1922 - 1923, Band 2 im Internet: https://archive.org/stream/lifeofrobertmar02ceciuoft

 

Neue Kriegsaufsätze, F. G. Bruckmann AG, München 1915

 

 

Chronik des Zweiten Weltkriegs, Übersichtswerk ohne Autorenangabe aus dem Chronik Verlag im Bertelsmann Lexikon Verlag, Gütersloh/München 1999

 

Der Zweite Weltkrieg. Fischer Taschenbuchver- lag, Frankfurt/Main 2003

 

 

 

West Across the Pacific: The American Invol- vement in East Asia from 1898 to the Vietnam War, Cambria Press, Youngstown 2008

 

Dale C. Copeland, The Origins of Major War, Cornell University Press, Ithaca (N. Y.) und London 2000

 

 

 

How the Mustang Trampled the Luftwaffe: the role of the P-51 in the defeat of the German air force in World War Two

https://digitalcommons.lsu.edu/cgi/viewcontent.cgi?referer=&httpsredir=1&article=2218&context=gradschool_theses

 

Einführende Bemerkungen (zu Teil III: Strategi- sches Denken, Professionalität und militärische Verantwortlichkeit der Wehrmachtführung), in: Die Wehrmacht: Mythos und Realität, hrsg. im Auftrag des MGFA von Rolf-Dieter Müller und Hans-Erich Volkmann, R. Oldenbourg Verlag, München 1999

 

Focke-Wulf Fw 191 >>Kampfflugzeug<< und das Bomber B-Programm, Stedinger Verlag, Lemwerder 2011

 

Die größten Fehlschläge der Militärgeschichte, Wilhelm Heyne GmbH & Co. KG, München 2001

 

Seekriegsleitung und Flottenrebellion 1918, in Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte, 4. Heft des Jahrgangs 1966

 

http://destobesser.com/article/campaign-rumnien

 

http://diepresse.com/home/zeitgeschichte/4842275/USA_Der-Mord-der-die-Mafia-bekannt-machte

 

 

 

 

 

The Diaries of Sir Alexander Cadogan, Putnam, New York 1972

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Opfern, Helden und Verbrechern - Anmer- kungen zur Bedeutung des Zweiten Weltkriegs in den Erinnerungskulturen der Deutschen 1945 - 1955 in: Kriegsende 1945 in Deutschland,

hrsg. v. Jörg Hillmann und John Zimmermann, R. Oldenbourg Verlag, München 2002

 

Die Bagdadbahn, Mesopotamien und die deut- sche Ölpolitik bis 1918, Leipziger Universitäts- verlag 2007

 

Geschichte der deutschen Kriegswirtschaft 1939 - 1945, 5 Bände, K. G. Saur Verlag GmbH, München 2003

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Krieg um Öl, Leipziger Universitätsverlag GmbH, 2006

 

 

August 1914: another foreign war, another dodgy dossier

https://www.opendemocracy.net/ourkingdom/david-elstein/august-1914-another-foreign-war-another-dodgy-dossier

 

Stephen Schröder: Die englisch-russische Mari-

nekonvention

http://www.sehepunkte.de/2007/09/12024.html

 

P-51 Mustang Performance

http://www.wwiiaircraftperformance.org/mustang/mustangtest.html

 

Der Untergang, Hitler und das Ende des Dritten Reiches, Alexander-Fest-Verlag, Berlin 2002

 

 

 

Die Krisen der Mittelmächte im Frühjahr 1915, Diplomarbeit, Universität Wien 2010

http://othes.univie.ac.at/11120/1/2010-09-14_0401062.pdf

 

http://www.firstworldwar.com/source/taftonwar.htm

 

Die Chance des Sonderfriedens, Siedler Verlag, Berlin 1986

 

 

https:// www.freitag.de/autoren/der-freitag/misslungener-handstreich

 

Der deutsche Generalstab und die Illusion des kurzen Krieges, 1871-1914. Metakritik eines My- thos. Militärgeschichtliche Mitteilungen (MGM) 54

(1995)

https://www.degruyter.com/downloadpdf/j/mgzs.1995.54.issue-1/mgzs.1995.54.1.61/mgzs.1995.54.1.61.pdf

 

Der Brand, Propyläen Verlag, München 2002

 

 

Yalu, Propyläen, Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin 2007

 

Anatomie der menschlichen Destruktivität, Ro- wohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek 1997

 

 

 

http://germanhistorydocs.ghi-dc.org/sub_document.cfm?document_id=1817&language=german

 

http://www.geschichtsforum.de/f58/nichtverl-ngerung-des-r-ckversicherungsvertrages-mit-russland-31698/index4.html

 

http://www.geschichtsforum.de/f68/ursachen-des-2-weltkriegs-42589/

 

Kemal Atatürk und die moderne Türkei, VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin 1971

 

Deutschland und der Westen im 19. und 20. Jahrhundert, Franz Steiner Verlag, Stuttgart 1994

 

Air Power at the Battlefront, Allied Close Air Sup- port in Europe 1943 - 1945, Frank Cass Publish- ers, London und Portland/Oregon 1998

 

Der Gefreite Adolf Hitler 1914 - 1920, Die Dar- stellung bayerischer Beziehungsnetzwerke, Ares-Verlag, Graz 2008

 

Lord Salisbury and foreign policy, the close of the nineteenth century, Athlone Press, London 1964

 

Das Testament Richelieus, Eher Verlag, Berlin 1942

 

 

 

Mythos und Wirklichkeit, Geschichte des opera- tiven Denkens im deutschen Heer von Moltke d.Ä. bis Heusinger, Verlag Ferdinand Schö- ningh, mehrere Orte, 2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

There was a Schlieffen Plan. Neue Quellen, in:

Der Schlieffenplan, Ferdinand Schöningh, meh- rere Orte, 2006

 

Nationalsozialistische Großraumordnung: Die Konstruktion einer "deutschen Monroe-Doktrin", Deutsche Verlagsanstalt GmbH, Stuttgart 1962

 

Die "verpaßten strategischen Chancen" der Achsenmächte im Mittelmeerraum Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte, Heft 4/ 1970, S. 456ff

 

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutsch- land

 

 

Wehrmachtsangehörige vor dem Kriegsgericht,

in: Die Wehrmacht: Mythos und Realität, hrsg. im Auftrag des MGFA von Rolf-Dieter Müller und Hans-Erich Volkmann, R. Oldenbourg Verlag, München 1999

 

Anmerkungen zu Hitler, Kindler Verlag GmbH, München 1978

 

 

Trilogie der Apokalypse. Vladimir Solov'ev, Sera- fim von Sarov und Sergej Nilus über das Kom- men des Antichrist und das Ende der Weltge- schichte, in Antichrist. Konstruktionen von Feindbildern, herausgegeben von Wolfram Brandes und Felicitas Schmieder, Akademie Verlag GmbH, Berlin 2010

 

Der Verlauf des Luftkriegs, in: Der Zivile Luft- schutz im Zweiten Weltkrieg, Bernard & Graefe Verlag für Wehrwesen, Frankfurt/Main 1963, S. 129, aus dem Internet herunterladbar: http:// download.gsb.bund.de/BBK/Hampe/05_ Verlauf_des_Luftkrieges_S_95_137.pdf, das gesamte Buch über: http://www.bbk.bund.de/DE/Service/Fachinformationsstell/Digitalisierte Medien/HampeDerzivileLuftschutzimZweitenWeltkrieg/hampederzivileluftschutzimzweitenwelt krieg_node.html

 

The New World Power, American Foreign Policy

1898 - 1917, University of Pennsylvania Press,

Philadelphia 2002

 

 

Asquith as Prime Minister 1908 - 1916, in: Eng- lish Historical Review (1970)

 

 

Geschichtswissenschaft in Berlin im 19. und 20. Jahrhundert, Verlag de Gruyter, Berlin und New York 1992

 

Das Dritte Reich, Oldenbourg Wissenschafts- verlag GmbH, München 2009

 

Deutsche Außenpolitik 1871 - 1918, Oldenbourg Verlag, München 2008

 

 

 

 

No intervention. Die Pax Britannica und Preußen

1865/66 - 1869/70. Eine Untersuchung zur engli-

schen Weltpolitik im 19. Jahrhundert", R. Olden-

bourg Verlag, München 1997

 

Preußen als Faktor der britischen Weltpolitik, 1866 - 1870. Studien zur Außenpolitik Großbri- tanniens im 19. Jahrhundert. Habilitationsschrift, Mannheim 1972

 

Vom Reich zum Weltreich, Fink-Verlag, Mün- chen 1969

http://digi20.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb00046032_00001.html

 

Der 2. Weltkrieg, Kriegsziele und Strategie der großen Mächte, Kohlhammer Verlag, Stuttgart, Berlin, Köln 1996

 

 

 

 

 

Hitlers Strategie, Politik und Kriegführung 1940 - 1941, Bernard & Graefe Verlag für Wehrwesen, Frankfurt am Main 1965

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die "Reichsregierung" in Flensburg, in: Kriegs- ende 1945 in Deutschland, hrsg. v. Jörg Hill- mann und John Zimmermann, R. Oldenbourg Verlag, München 2002

 

Kriegsende 1945 in Deutschland, R. Oldenbourg Verlag, München 2002

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Der Führerstaat": Mythos und Realität, Klett- Cotta Verlag, Stuttgart 1981

 

 

 

 

 

Mein Kampf, ursprünglich erschienen im Franz Eher Verlag, München 1925/26

http://www.harrold.org/rfhextra/download/adolf hitler - mein kampf - german.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hilfeersuchen an Truman:

https://catalog.archives.gov/id/305263

 

Brandherd Pakistan, Kai-Homilius-Verlag, ohne Ortsangabe, 2008

 

 

Die Entfesselung des Zweiten Weltkrieges. Eine Studie über die internationalen Beziehungen im Sommer 1939. Mit Dokumenten. S. Fischer Ver- lag, Frankfurt am Main 1964

 

 

 

 

Der Krieg der versäumten Gelegenheiten, Verlag

für Kulturpolitik, München 1923

 

 

 

 

 

The Luftwaffe, 1933-45

http://www.ww2.dk/

 

Salisbury und Deutschland, Außenpolitisches Denken und britische Deutschlandpolitik 1856 - 1880, Matthiesen Verlag, Husum 2008

 

 

 

Über die Ursachen des Zweiten Weltkrieges. Zu den Büchern von A. J. P. Taylor und David L. Hoggan, in Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte, 3. Heft des Jahrgangs 1962

 

West Chester University, History312, http://courses.wcupa.edu/jones/his312/lectures/ber-cong.htm

 

Britain and the Americas: Culture, Politics, and History : a Multidisciplinary Encyclopedia, ABC- CLIO, mehrere Orte, 2005

 

Die deutschen Dokumente zum Kriegsaus- bruch. Vollständige Sammlung der von Karl Kautsky zusammengestellten amtlichen Akten- stücke mit einigen Ergänzungen im Auftrage des Auswärtigen Amtes nach gemeinsamer Durchsicht mit Karl Kautsky hrsg. von Max Graf Montgelas und Walter Schücking, Deutsche Ver-

lagsgesellschaft für Politik und Geschichte mbH,

Berlin-Charlottenburg 1919.

https://archive.org/details/diedeutschendoku01germ

 

"Polnische Greuel", Der Propagandafeldzug des Dritten Reichs gegen Polen, Magisterarbeit, Uni-

versität Saarbrücken 1994

http://scidok. sulb.uni-saarland.de/volltexte/2003/95/pdf/ Polnische_Greuel.pdf

 

Bemannte Torpedos und Klein-U-Boote im Einsatz 1939 - 1945, Motorbuch-Verlag, Stutt- gart 1999

 

Hitler 1936-1945, DVA-GmbH, Stuttgart 2000

 

Soldat bis zum letzten Tag, Verlag Siegfried Bublies, Schnellbach 2000

 

 

 

 

 

Gedanken zum Zweiten Weltkrieg, Verlag Sieg- fried Bublies, Schnellbach 2000

 

 

Wien 1814, deutsche Ausgabe Piper Verlag GmbH, München 2014

 

Klett.de Web Uploads (?)

 

 

 

Die Kriegstreiber. Englands Politik gegen Deut- schland 1937 - 1939, Druffel-Verlag, Stegen am Ammersee 2006

 

 

 

Den Sieg verspielt? Mußte Deutschland den 2. Weltkrieg verlieren? Druffel-Verlag, Leoni am Starnberger See 1981

 

 

 

 

Hundert Jahre Aluminiumindustrie in Deutsch- land usf., Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, München 2014

 

Geschichtsverein Köngen, http://geschichtsverein-koengen.de/Kolonialismus.htm

 

Mafia, Geheimdienste und Politik der USA. Ver- schwörungstheoretischer Internetauftritt, hier verwendet:

http://www.us-politik.ch/teil3.htm

 

 

On the Avoidability of World War One

http:// inconvenienthistory.com/archive/2011/volume_3/number_4/on_the_avoidability _of_world_war_ one.php

 

Prag im Mai 1945, Die Geschichte eines Aufstandes, Universität Prag 2009

https://is.cuni.cz/webapps/zzp/download/140036816

 

Hitlers Kriegskurs, Appeasement und die "Mai- krise" 1938, Walter de Gruyter GmbH, Berlin/ Boston 2014

 

 

 

Die Wehrmacht in der Agonie der nationalsozia- listischen Herrschaft 1944/45. Eine Gedanken-

skizze, in: Kriegsende 1945 in Deutschland,

hrsg. v. Jörg Hillmann und John Zimmermann, R. Oldenbourg Verlag, München 2002

 

Die russischen Streitkräfte und der deutsche Aufmarsch bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs,

in: Der Schlieffenplan, Ferdinand Schöningh, mehrere Orte, 2006

 

Der Zusammenbruch der deutschen Verteidi- gung zwischen Ostsee und Karpaten, in: Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, Halb- band 10/1, hrsg. vom Militärgeschichtlichen For- schungsamt der Bundeswehr, DVA, München 2008

 

Zur Planung realer Angriffs- und Verteidigungs- operationen im Warschauer Pakt, in: Military Po- wer revue der Schweizer Armee, Nr. 2/2011

http://www.vorharz.net/media/historie/siegfried_lautsch.pdf

 

The Challenge of Hegemony. Grand Strategy, Trade, and Domestic Politics, University of Michigan Press, 2009

 

Die deutsche Frage und der Wandel des inter- nationalen Systems, in: Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, Halbband 10/2, hrsg. vom Militärgeschichtlichen Forschungsamt der Bundeswehr, DVA, München 2008

 

 

The Mirage of Power, Routledge & Kegan Paul, London und Boston 1972, drei Bände

 

 

 

 

 

The Problem of Asia and Its Effect Upon International Policies. Little, Brown and Company, Boston 1900

https://archive.org/details/problemofasiaand005885mbp

 

Verlorene Siege, Bernard & Graefe Verlag, Bonn 2000

 

 

Deutschland und Japan im Zweiten Weltkrieg 1940 - 1945, Nikol Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hamburg 2001

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutsch-sowjetische Sondierungen über einen separaten Friedensschluß im Zweiten Weltkrieg

 

Japans Kriegswirtschaft 1941 - 1945, erschie- nen in: Friedrich Forstmeier (Hrsg.): Kriegswirt- schaft und Rüstung 1939 - 1945, Droste-Verlag, Düsseldorf, 1977

Sonderdruck der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, im Internet: https://freidok.uni-freiburg.de/dnb/download/1998

 

Intention and Explanation: A Current Controversy about the Interpretation of National Socialism, in:

"Der Führerstaat": Mythos und Realität, hrsg. von Gerhard Hirschdfeld und Lothar Kettenac- ker, Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 1981

 

Stalin and the Prospects of a Separate Peace in World War II, aus The American Historical Re- view, Band 77, Ausgabe 5, 1. Dezember 1972, S. 1365 - 1388

 

The evolution of the American strategic fighter in Europe, 1942–44, aus: Journal of Strategic Stu- dies, 1743-937X, Volume 10, Issue 2 1987, Sei- ten 189 – 208

 

The Berlin-Baghdad Express. The Ottoman Empire and Germany’s Bid for World Power." Belknap Press of Harvard University Press, Cambridge 2010

 

 

 

 

 

 

 

 

Ösis und Piefke. Kakanien mit der Seele such- end. Essays, Reportagen, Interviews, Kommen-

tare aus Austria. Books on Demand, Norder- stedt 2013

 

Gescheiterte Friedensinitiativen 1939 - 1945, Buchdienst Hohenrain, Tübingen 2004

 

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg,

DVA, München 2008, Halbbände 10/1 und 10/2

 

 

 

 

 

 

The Road to the Portsmouth Peace Treaty,

https://poseidon01.ssrn.com/delivery.php?ID=319121006065082093003096066097096104056074007011089060073094007025096004014073002125123036060024038014002028004102118092098126091058009034073025115106120113107067084030004076066029100094028029098105091000086072066105069122005098094095022112009002&EXT=pdf

 

Der Moltkeplan: Modifikation des Schlieffenplans

bei gleichen Zielen?, in: Der Schlieffenplan, Ferdinand Schöningh, mehrere Orte, 2006

 

 

Hitlers Stellung im nationalsozialistischen Herr- schaftssystem in: "Der Führerstaat": Mythos und Realität, hrsg. von Gerhard Hirschdfeld und Lot- har Kettenacker, Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 1981

 

Ursachen und Entstehung der englisch-franzö- sisch-russischen Entente 1900 - 1907, Wissen- schaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1972

 

General Ludwig Beck: Studien und Dokumente zur politisch-militärischen Vorstellungswelt und Tätigkeit des Generalstabschefs des deutschen Heeres 1933–1938, Harald Boldt Verlag, Bop- pard am Rhein 1980

 

 

 

 

 

 

 

Das Deutsche Reich und das Jahr 1945. Eine Bilanz, in: Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, Halbband 10/2, hrsg. vom Militärge- schichtlichen Forschungsamt der Bundeswehr, DVA, München 2008

 

Der Zusammenbruch des Wirtschaftslebens und die Anfänge des Wiederaufbaus, in: Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, Halb- band 10/2, hrsg. vom Militärgeschichtlichen For- schungsamt der Bundeswehr, DVA, München 2008

 

Die Wehrmacht: Mythos und Realität, im Auftrag

des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes, R. Oldenbourg Verlag, München 1999

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Politische Geschichte der Gegenwart: XX. Das Jahr 1886, Springer-Verlag, Berlin 1887

 

 

 

 

Blut und Eisen, Deutschland im Ersten Weltkrieg, Pendo Verlag, Zürich 2003

 

 

Der Einsatz der deutschen Luftwaffe über dem Atlantik und der Nordsee 1939 - 1945, Bernard & Graefe Verlag, Bonn 1995

 

Kriegsausbruch, Deutschlands Weg in die Kat- astrophe 1900 - 1914, Pendo Verlag, München und Zürich 2002

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

On the Periphery of the Russo-Japanese War,

Part I, London 2004

http://eprints.lse.ac.uk/6880/1/On_the_Periphery_of_the_Russo-Japanese_War_-_Part_I.pdf

The Suntory Centre, Suntory and Toyota Cent- res for Economics and Related Disciplines, Lon-

don Schoold of Economics and Political Science

 

Von der geistigen Assimilation zur institutionellen Kooperation: Das Verhältnis zwischen NSDAP und Wehrmacht, 1943 - 1945 in: Kriegsende 1945 in Deutschland, hrsg. v. Jörg Hillmann und John Zimmermann, R. Oldenbourg Verlag, München 2002

 

http://www.ns-archiv.de/krieg/1939/schmundt/23-05-1939-schmundt.php

 

http://digi.landesbibliothek.at/viewer/toc/AC01858814/0/LOG_0000/

 

Das Deutsche Reich und die Vorgeschichte des

Weltkriegs, zwei Bände, Verlag Johann Ambro- sius Barth u.a., Leipzig 1933

 

Kampfmoral und Einsatzbereitschaft in der Kriegsmarine 1945, in: Kriegsende 1945 in Deutschland, hrsg. v. Jörg Hillmann und John Zimmermann, R. Oldenbourg Verlag, München 2002

 

Die Kraftfahrzeuge der Reichswehr, Wehrmacht

und Bundeswehr, Motorbuch Verlag, 16. Auflage,

Suttgart 1998

 

 

Lexikon der militärischen Irrtümer, F.A. Herbig Verlagsbuchhandlung GmbH, München 2004

 

Die Wurzeln des Sieges, DVA-GmbH, Stuttgart/ München 2000

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

On the Periphery of the Russo-Japanese War,

Part III, London 2008

http://sticerd.lse.ac.uk/dps/is/is534.pdf

The Suntory Centre, Suntory and Toyota Cent- res for Economics and Related Disciplines, Lon-

don Schoold of Economics and Political Science

 

Wilsonian Diplomacy, Allied-American Rivalries in War and Peace, Forum Press, St. Louis, Mis- souri, 1978

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Deutsche Reichsbahn im Ostfeldzug 1939 - 1944, Vowinckel Verlag, Neckargemünd 1960

 

 

http://www.menschenkunde.com/pdf/geschichte/Einschwoerung_Hitlers_Giacomo_Preparata.pdf, Auszug aus: Wer Hitler mächtig machte - Wie britisch-amerikanische Finanzeliten dem Dritten Reich den Weg bereiteten, Perseus-Verlag, Ba- sel 2009

 

The secret treaties of Austria-Hungary, 1879-1914, Cambridge Harvard University Press, mehrere Orte, 1920

 

Verfassungsumbau, Staatsnotstand und Quer- front: Schleichers Versuche zur Fernhaltung Hitlers von der Reichskanzlerschaft August 1932 bis Januar 1933, in: Pyta, Wolfram, u. Richter, Ludwig, (Hrsg.), Gestaltungskraft des Politischen

 

Gestaltungskraft des Politischen, Festschrift für Eberhard Kolb, Verlag Duncker & Humblot, Berlin 1997

 

 

 

http://noglory.org/index.php/articles/313-tell-me-lies-about-the-great-war-the-first-world-war-was-not-a-war-for-belgium-it-was-a-war-for-empire

 

Annäherung an Frankreich im Dienste Hitlers? Otto Abetz und die deutsche Frankreichpolitik 1930 - 1942, R. Oldenbourg Verlag, München 2000

 

Der Krieg in Österreich 1945, Amalthea Signum Verlag, Wien 2015

 

Geschichte des Zweiten Weltkriegs, Verlag Dun-

cker & Humblot, Berlin. Erster Band 1991, zwei- ter Band 1995,dritter Band 1998.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.icsm.it/regiamarina/radarsonar.htm

 

 

Die Wende vor Moskau, DVA, Stuttgart 1972

 

 

 

 

 

Stalins Kriege, Patmos Verlag GmbH & Co. KG, ohne Ortsangabe, 2006

 

 

 

 

 

Judenbilder. Kulturgeschichte antijüdischer My- then und Vorurteile, Rowohlt Taschenbuch Ver- lag GmbH, Reinbek 1991

 

HMS Warspite, Original-Copyright 1957 Verlag William Collins & Sons, Glasgow und London

 

Rommel, Fernsehfilm des Südwestrundfunks, 2012

 

The Russo-Japanese War in Global Perspecti- ve, Brill, Leiden/Boston 2005

 

Deutschland und die Nachkriegsordnung, Dis- sertation FU Berlin 2001

Downloadfähig: http://webdoc.sub.gwdg.de/ebook/diss/2003/fu-berlin/2001/264/Kap1.pdf

 

 

 

 

 

Die Deutschen und die See, zwei Bände, Franz Steiner Verlag, Stuttgart 1998.

 

 

 

 

 

 

Die Illusion der Wunderwaffen, R. Oldenbourg Verlag, München 1994

 

https://guntram-von-schenck.de/index_4.php

 

 

 

 

Kein Friede mit Deutschland, Verlag Langen Müller in der F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München und Berlin 1994

 

Der Schlieffenplan, Ferdinand Schöningh, meh- rere Orte, 2006

 

 

 

 

 

 

Frankreichs Plan XVII. Zur Interdependenz von Außenpolitik und militärischer Planung in den letzten Jahren vor Ausbruch des Großen Krieg- es, in: Der Schlieffenplan, Ferdinand Schöningh, mehrere Orte, 2006

 

Das Zeitalter des Imperialismus, R. Oldenbourg Verlag, München 2000

 

Abschuss!, Helios-Verlag, Aachen 2007

 

 

1939 Der Krieg, der viele Väter hatte, Olzog Ver- lag GmbH, München 2003

https://ia800301.us.archive.org/10/items/DerKriegDerVieleVaeterHatteGerdSchultzeRhonhof/DerKriegDerVieleVaeterHatteGerdSchultzeRhonhof.pdf

 

Deutsche Historiker, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1973

 

Deutsche Revolution und Wilson-Frieden (Habi- litationsschrift), Droste-Verlag, Düsseldorf 1971

 

"Deutsche Menschen vor der Vernichtung durch den Bolschewismus retten": Das Programm der Regierung Dönitz und der Beginn einer Legen- denbildung, in: Kriegsende 1945 in Deutschland,

hrsg. v. Jörg Hillmann und John Zimmermann, R. Oldenbourg Verlag, München 2002

 

Strategie der Selbstvernichtung: Die Wehr- machtführung im "Endkampf" um das "Dritte Reich", in: Die Wehrmacht: Mythos und Realität, hrsg. im Auftrag des MGFA von Rolf-Dieter Mül- ler und Hans-Erich Volkmann, R. Oldenbourg Verlag, München 1999

 

Seekriegschronik der Württembergischen Landesbibliothek: http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/chronik.htm

 

Home Before the Leaves Fall, Osprey Publi- shing, Oxford 2012

 

Trotzki: Eine Biografie, Suhrkamp Verlag, Berlin 2012

 

Tunesien 42/43, Luftkämpfe über Fels und Wüs- te, Motorbuch Verlag, Stuttgart 1981

 

 

Luftkampf, Karl Müller Verlag, Erlangen 1997

 

 

Der Spiegel, Nachrichtenmagazin, Hamburg

Nr. 19/1958, S. 38ff

 

 

Nr. 24/1962, S. 34 - 45

 

 

 

 

 

Nr. 39/1963, S. 62

 

 

 

 

Nr. 35 - 39/1964

 

 

 

Nr. 21/1965, S. 104

 

Nr. 9/2004 S. 137

 

 

 

Nr. 28/2014, S. 130f

 

 

 

Nr. 23/2016, S. 136/138

 

 

Nr. 32/2016, S. 69

 

 

 

 

Nr. 3/2017, S. 107

 

Nr. 14/2017, S. 110

 

 

 

http://www.deutschlandfunkkultur.de/die-geistigen-vorlaeufer-des-nationalsozialismus.986.de.html?dram:article_id=153666

 

The Anti-Enlightenment Tradition, Yale University Press, New Haven 2010

 

 

 

http://www.e-ir.info/2011/07/31/how-effective-was-the-foreign-policy-of-sir-edward-grey-1906-14/

 

Die Luftwaffe im Kampf um die Luftherrschaft, Inaugural-Dissertation, Friedrich- Wilhelms-Uni- versität, Bonn 2005

http://hss.ulb.uni-bonn.de/2005/0581/0581.pdf

 

 

 

 

 

 

 

"Dieser Stellungs- und Festungskrieg ist scheußlich!" Zu den Kämpfen in Lothringen und den Vogesen im Sommer 1914, in: Der Schlief- fenplan, Ferdinand Schöningh, mehrere Orte, 2006

 

The Romance of Engines, Society of Automotive Engineers, ohne Ortsangabe, 1997

 

Schweizerischen Gesellschaft für Symbolfor- schung, http://www.symbolforschung.ch/figura, dort Knaurs Konversationslexikon A–Z, hg. Richard Friedenthal, Berlin

 

Die Ursprünge des Zweiten Weltkriegs. Die Jah- re 1933 - 1939, Copyright bei C. Bertelsmann Verlag, München 1962

 

 

Publizistische Kontroversen über den Holocaust

im Film, LIT Verlag, Berlin 2007

 

Die letzten Schüsse in Reutlingen. Erzählungen

über das Kriegsende in einer süddeutschen Kleinstadt, in: Kriegsende 1945 in Deutschland,

hrsg. v. Jörg Hillmann und John Zimmermann, R. Oldenbourg Verlag, München 2002

 

Kursk – Mythen und Wirklichkeit einer Schlacht

entgeltlich aus dem Internet herunterladbares PDF des Oldenbourg-Verkags

 

http://www.deutschlandfunk.de/verdeckter-angriffskrieg.1310.de.html?dram:article_id=194117

 

Aufklärung und Gegenaufklärung (Begriffsge- schichtliche Überlegungen), Universität Brünn 2004

https://digilib.phil.muni.cz/bitstream/handle/11222.digilib/106055/1_BrunnerBeitratgeGermanistikNordistik_18-2004-1_14.pdf?sequence=1

 

"There Must Be Some Misunderstanding": Sir Edward Grey's Diplomacy of August 1, 1914. Digitale Publikation des St. John Fisher Colleges, http:// fisherpub.sjfc.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1000context=history_facpub

 

Deutsche Rußlandpolitik. Das Scheitern der deutschen Weltpolitik unter Bülow 1900–1906,

Bertelsmann, Düsseldorf 1973

 

 

http://www.wabweb.net/history/oel/rumaenien.htm

 

Ideen, Eine Kulturgeschichte von der Entdeck- ung des Feuers bis zur Moderne, Goldmann e-book, ohne Ort , 2013

 

Hitler, der Zweite Weltkrieg und die Choreogra- phie des Untergangs", erschienen in: Geschich- te und Gesellschaft 26, Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2000, dort S. 493 - 518

 

Krieg ohne Zukunft. Anmerkungen zu Deutsch- lands politisch-strategischer Lage 1942/43

https://www.perspectivia.net/publikationen/phs/martens-vaisse_krieg/wegner_krieg

 

 

Autorenporträt Zeev Sternhell

http://sezession.de/wp-content/uploads/2010/07/Wei%C3%9Fmann_Autorenportrait-Zeev-Sternhell.pdf

 

http://www1.wdr.de/stichtag/stichtag5214.html

 

 

http://www.westernfrontassociation.com/great-war-people/politics/political-intrigue/2975-the-british-route-to-war.html#sthash.epsNnMsS.DuvIyfVM.dpbs

 

Historische Tatsachen Nr. 57. F.D. Roosevelts Schritte in den Zweiten Weltkrieg, Verlag für Volkstum und Zeitgeschichtsforschung, Vlotho 1993

 

 

http://www.wwiiaircraftperformance.org/me109/VB-109-19-L-42.pdf

 

Die deutsche Abweichung vom Westen. Der Untergang der Weimarer Republik im Lichte der Sonderwegs-These, in: Pyta, Wolfram, u. Rich- ter, Ludwig, (Hrsg.), Gestaltungskraft des Politischen

 

Der maßlose Kontinent. Roosevelts Kampf um die Weltherrschaft, Eugen Diederichs Verlag, Jena 1942

https://archive.org/details/Wirsing-Giselher-Der-masslose-Kontinent

 

Grossbritannien, Russland und Deutschland. Studien zur britischen Weltreichpolitik am Vor- abend des Ersten Weltkriegs. Dissertation. Wil- helm Fink Verlag, München 1980

 

 

 

 

Philippe Petain – Vichy-Frankreich kooperiert mit Nazi-Deutschland

https://www.2mecs.de/wp/2011/04/philippe-petain-frankreich-kooperiert-mit-nazi-deutschland/

 

Kasserine Pass 1943, Rommels last victory, Oxford (UK)/New York (USA) 2005

 

The German Theater of Northern Operations, Schrift des US-Verteidigungsministeriums, Washington D.C. 1959

 

 

Die Kämpfe gegen die Westalliierten 1945 - Ein Kampf bis zum Ende oder die Kreierung einer Legende?, in: Kriegsende 1945 in Deutschland,

hrsg. v. Jörg Hillmann und John Zimmermann, R. Oldenbourg Verlag, München 2002

verwendet in

 

 

 

5. Teil Literaturbespre- chung "Hofer"

 

 

 

8. Teil 3. Kapitel

 

 

 

8. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

6. Teil 5. Kapitel

 

 

2. Teil 5. Kapitel

 

 

 

 

3. Teil 2. Kapitel

 

 

 

2. Teil 5. Kapitel

 

 

 

 

 

1. Teil 1. Kapitel

 

 

1. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

6. Teil 4. Kapitel

 

 

 

6. Teil 1. Kapitel

 

 

1. Teil 4. Kapitel

Kriegsgeständnisse

 

7. Teil 2. Kapitel

7. Teil Exkurskapitel

 

 

 

 

4. Teil 4. Kapitel

 

 

 

 

2. Teil 1. Kapitel

 

 

 

8. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

 

5. Teil 4. Kapitel

 

 

6. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

6. Teil 5. Kapitel

 

7. Teil Exkurskapitel

 

 

 

1. Teil 2. Kapitel

 

 

 

1. Teil, eigene Literatur-

besprechung

 

5. Teil 5. Kapitel

 

 

2. Teil 2. Kapitel

 

 

 

1. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

1. Teil 7. Kapitel

 

 

 

5. Teil 6. Kapitel

 

 

 

 

5. Teil 6. Kapitel

 

 

 

 

1. Teil Literaturbespre- chung "Mahan"

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1898 - 1907

1. Teil, eigene Literatur-

besprechung

 

 

7. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

 

 

 

7. Teil 2. Kapitel

 

 

 

6. Teil 5. Kapitel

 

 

2. Teil 6. Kapitel

 

 

 

2. Teil 3. Kapitel

 

 

1. Teil Literaturbespre- chung "Mahan"

 

 

 

 

 

 

4. Teil 4. Kapitel

 

5. Teil 1. Kapitel

 

 

5. Teil 4. Kapitel

 

5. Teil 5. Kapitel

8. Teil 3. Kapitel

 

 

8. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

 

 

1. Teil Literaturbespre- chung "Wormer"

 

 

4. Teil 3. Kapitel

6. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

 

8. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

 

6. Teil 1. Kapitel

 

 

 

1. Teil 8. Kapitel

 

 

 

 

 

1. Teil 8. Kapitel

 

 

 

7. Teil 2. Kapitel

 

 

 

8. Teil 1. Kapitel

 

 

8. Teil 3. Kapitel

 

2. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

2. Teil 4. Kapitel

 

 

5. Teil Literaturbespre- chung "Hofer"

 

 

2. Teil 2. Kapitel

 

 

2. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

 

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

9. Teil 2. Kapitel

 

 

4. Teil 4. Kapitel

 

 

5. Teil 1. Kapitel

 

1. Teil 2. Kapitel

 

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1890 - 1897

 

 

5. Teil Literaturbespre- chung "Hofer"

 

2. Teil 5. Kapitel

 

 

 

1. Teil 7. Kapitel

 

 

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

 

3. Teil 2. Kapitel

 

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1890 - 1897

 

 

1. Teil 7. Kapitel

 

 

 

 

1. Teil 2. Kapitel

 

 

 

2.Teil 1. Kapitel

2. Teil 3. Kapitel

 

2. Teil 5. Kapitel

6. Teil 1. Kapitel

 

6. Teil 5. Kapitel

 

 

8. Teil 1. Kapitel

 

2. Teil 2. Kapitel

 

 

 

2. Teil 5. Kapitel

 

 

 

6. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

8. Teil 3. Kapitel

 

 

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

 

7. Teil 1. Kapitel

8. Teil 1. Kapitel

 

 

4. Teil 4. Kapitel

 

 

 

 

 

 

 

7. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Teil 4. Kapitel

 

3. Teil 1. Kapitel

 

 

1. Teil Literaturbespre-

chung "Wormer"

 

 

1. Teil 2. Kapitel

 

 

 

4. Teil 3. Kapitel

 

 

1. Teil 3. Kapitel

 

1. Teil 7. Kapitel

 

 

 

1. Teil Literaturbespre-

chung "Wormer"

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

5. Teil 2. Kapitel

 

 

5. Teil 6. Kapitel

 

 

7. Teil 1. Kapitel

 

5. Teil 5. Kapitel

 

 

 

5. Teil 6. Kapitel

 

 

6. Teil 1. Kapitel

 

 

6. Teil 2. Kapitel

6. Teil 3. Kapitel

6. Teil 4. Kapitel

 

 

6. Teil 5. Kapitel

7. Teil 1. Kapitel

 

7. Teil 3. Kapitel

8. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

7. Teil 1. Kapitel

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

8. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

8. Teil 2. Kapitel

 

 

 

4. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

 

 

3. Teil 2. Kapitel

 

 

3. Teil 3. Kapitel

6. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

8. Teil 3. Kapitel

 

 

 

9. Teil 2. Kapitel

 

 

9. Teil 2. Kapitel

 

 

 

5. Teil, eigene Literatur-

besprechung

6. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

 

2. Teil 1. Kapitel

 

2. Teil 3. Kapitel

 

2. Teil 5. Kapitel

2. Teil 6. Kapitel

 

7. Teil 2. Kapitel

 

 

1. Teil 1. Kapitel

1. Teil 2. Kapitel

1. Teil Literaturbespre- chung "Mahan"

 

 

5. Teil 4. Kapitel

 

5. Teil Literaturbespre- chung "Hofer"

 

1. Teil 3. Kapitel

 

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1898 - 1907

 

 

1. Teil Literaturbespre-

chung "Copeland"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

 

3. Teil 1. Kapitel

 

 

 

5. Teil 4. Kapitel

 

1. Teil 5. Kapitel

6. Teil 5. Kapitel

 

 

 

 

 

6. Teil 1. Kapitel

 

 

 

1. Teil 1. Kapitel

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1898 - 1907

 

 

5. Teil 3. Kapitel

 

5. Teil 4. Kapitel

 

 

 

6. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

 

7. Teil 2. Kapitel

 

 

 

1. Teil 1. Kapitel

 

 

 

9. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

2. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

8. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

5. Teil 3. Kapitel

5. Teil eigene Literatur-

besprechung

6. Teil 1. Kapitel

6. Teil 4. Kapitel

 

7. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

 

2. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

8. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

 

9. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

1. Teil Literaturbespre-

chung "Campbell"

 

 

8. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

 

1. Teil 4. Kapitel

"Kriegsgeständnisse"

1. Teil 8. Kapitel

1. Teil Literaturbespre-

chung "Wormer"

2. Teil 5. Kapitel

 

1. Teil eigene Literatur-

besprechung

5. Teil 5. Kapitel

 

8. Teil 3. Kapitel

 

7. Teil 1. Kapitel

7. Teil 3. Kapitel

 

 

5. Teil 6. Kapitel

 

 

6. Teil 1. Kapitel

 

6. Teil 5. Kapitel

 

 

 

8. Teil 1. Kapitel

 

 

 

7. Teil Exkurskapitel

 

 

6. Teil 2. Kapitel

 

 

8. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

4. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

 

7. Teil Exkurskapitel

 

 

 

 

7. Teil 2. Kapitel

 

 

7. Teil 3. Kapitel

 

1. Teil 4. Kapitel

1890 - 1897

 

1. Teil 7. Kapitel

1. Teil 8. Kapitel

 

 

2. Teil 2. Kapitel

2. Teil 3. Kapitel

 

 

 

1. Teil 7. Kapitel

 

 

 

 

5. Teil 5. Kapitel

 

 

 

8. Teil 2. Kapitel

 

8. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1898 - 1907

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

4. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1898 - 1907

 

 

5. Teil 3. Kapitel

 

 

 

5. Teil 4. Kapitel

 

 

6. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

8. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

 

8. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

 

 

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

 

 

 

 

8. Teil 1. Kapitel

 

 

1. Teil 3. Kapitel

 

 

1. Teil 7. Kapitel

 

 

2. Teil 1. Kapitel

2. Teil 4. Kapitel

2. Teil 5. Kapitel

 

6. Teil 1. Kapitel

 

 

 

Einleitung

 

1. Teil 1. Kapitel

 

1. Teil 4. Kapitel

1898 - 1907

Kriegsgeständnisse

1. Teil 5. - 10. Kapitel

1. Teil 8. Kapitel

Literaturbesprechungen

"Wormer", "Mahan" und

"Copeland"

 

1. Teil 4. Kapitel

1898 - 1907

 

 

 

 

 

 

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

 

 

5. Teil Literaturbespre-

chung "Hofer"

 

2. Teil 3. Kapitel

 

 

1. Teil alle Kapitel im Hauptteil und Literatur-

besprechung "Wormer"

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

 

2. Teil 1. Kapitel

 

6. Teil 4. Kapitel

 

 

2. Teil 2. Kapitel

 

 

4. Teil 3. Kapitel

 

 

 

6. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1898 - 1907

 

 

 

 

 

2. Teil 4. Kapitel

 

2. Teil 5. Kapitel

2. Teil 6. Kapitel

 

 

 

 

3. Teil 1. Kapitel

 

 

6. Teil 5. Kapitel

 

 

 

1. Teil Literaturbespre-

chung "Wormer"

 

 

 

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1890 - 1897

 

 

3. Teil 4. Kapitel

 

 

 

 

 

 

 

3. Teil 4. Kapitel

1. Teil 4. Kapitel

1890 - 1897

2. Teil 6. Kapitel

 

1. Teil Literaturbespre-

chung "Wormer"

 

 

 

5. Teil 4. Kapitel

 

 

 

 

8. Teil 2. Kapitel

 

 

Einleitung

1. Teil 1., 2. Kapitel, 4. Kapitel alle drei Unterka-

pitel, 5. - 8. Kapitel, Lite-

raturbesprechung "Wor-

mer

2. Teil 4. Kapitel

2. Teil 6. Kapitel

 

 

3. Teil 1. Kapitel

4. Teil 1. Kapitel

4. Teil 4. Kapitel

5. Teil 1. - 6. Kapitel

5. Teil eigene Literatur- besprechung

6. Teil 1. Kapitel

 

 

6. Teil 3. Kapitel

 

 

6. Teil 4. Kapitel

6. Teil 5. Kapitel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7. Teil 1. Kapitel

7. Teil 2. Kapitel

 

7. Teil 3. Kapitel

8. Teil 1. Kapitel

 

 

 

6. Teil 2. Kapitel

 

 

6. Teil 4. Kapitel

6. Teil 5. Kapitel

 

 

 

 

6. Teil 5. Kapitel

 

 

 

7. Teil 2. Kapitel

 

 

4. Teil 4. Kapitel

 

 

 

5. Teil 6. Kapitel

 

 

5. Teil 5. Kapitel

 

 

4. Teil 4. Kapitel

 

 

1. Teil 7. Kapitel

 

 

 

1. Teil Literaturbespre-

chung "Wormer"

2. Teil 6. Kapitel

 

 

1. Teil 1. Kapitel

 

1. Teil 7. Kapitel

1. Teil Literaturbespre- chung "Mahan"

6. Teil 1. Kapitel

 

 

7. Teil Exkurskapitel

 

 

4. Teil 1. Kapitel

 

 

4. Teil 3. Kapitel

 

5. Teil 5. Kapitel

 

 

 

 

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1898 - 1907

2. Teil 2. Kapitel

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1898 - 1907

2. Teil 2. Kapitel

 

 

 

2. Teil 2. Kapitel

 

 

7. Teil Exkurskapitel

 

 

5. Teil 4. Kapitel

 

 

 

 

 

 

 

1. Teil 2. Kapitel

 

 

2. Teil 6. Kapitel

3. Teil 1. Kapitel

 

8. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

 

7. Teil 3. Kapitel

 

8. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

5. Teil 6. Kapitel

 

 

 

2. Teil 2. Kapitel

 

 

2. Teil Änderungsproto- koll

 

6. Teil 1. Kapitel

 

 

 

6. Teil 2. Kapitel

 

 

 

4. Teil 4. Kapitel

 

 

5. Teil Literaturbespre- chung "Hofer"

 

 

 

 

7. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

5. Teil 4. Kapitel

 

 

 

1. Teil 1. Kapitel

 

2. Teil 5. Kapitel

 

 

 

4. Teil 2. Kapitel

 

 

 

2. Teil 5. Kapitel

 

 

9. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

7. Teil 2. Kapitel

 

9. Teil 2. Kapitel

 

 

 

4. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

4. Teil 2. Kapitel

 

4. Teil 4. Kapitel

 

 

1. Teil Literaturbespre-

chung "Campbell"

 

 

6. Teil 2. Kapitel

 

7. Teil 2. Kapitel

 

 

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

2. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

6. Teil 2. Kapitel

 

 

2. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

5. Teil 4. Kapitel

 

 

 

 

8. Teil 1. Kapitel

 

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

 

 

 

6. Teil 5. Kapitel

 

 

 

1. Teil Literaturbespre-

chung "Copeland"

 

 

4. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

 

 

 

1. Teil 8. Kapitel

 

 

 

 

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1898 - 1907

 

 

 

2. Teil 3. Kapitel

 

 

1. Teil 1. Kapitel

 

 

 

8. Teil 1. Kapitel

 

 

 

 

6. Teil 5. Kapitel

 

 

 

7. Teil 1. Kapitel

 

4. Teil 2. Kapitel

 

 

 

 

5. Teil 1. Kapitel

 

 

1. Teil Literaturbespre-

chung "Wormer"

 

 

 

5. Teil 2. Kapitel

 

5. Teil 4. Kapitel

 

 

 

7. Teil 2. Kapitel

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1890 - 1897

2. Teil 6. Kapitel

 

 

 

5. Teil 4. Kapitel

 

 

5. Teil 6. Kapitel

 

 

1. Teil 4. Kapitel

1890 - 1897

1. Teil, eigene Literatur-

besprechung

 

 

 

 

5. Teil Literaturbespre-

chung "Rauh"

 

 

 

 

6. Teil 5. Kapitel

 

 

5. Teil 6. Kapitel

 

7. Teil 3. Kapitel

 

 

8. Teil 1. Kapitel